DGKP (m/w/d)

Eingestellt am

27.05.2022

Arbeitgeber

Anton Proksch Institut

Arbeitgeberbeschreibung

Das Anton Proksch Institut ist eine der führenden Suchtkliniken Europas. Hier werden alle Formen der Sucht, von Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit bis hin zu nichtstoffgebundenen Suchtformen wie Spielsucht, Internetsucht, Kaufsucht oder Arbeitssucht behandelt und erforscht.

Stellenbeschreibung

  • Tätigkeit auf einer Abteilung mit suchtkranken Patient*innen
  • Vollzeitanstellung mit 40 Wochenstunden im Turnusdienst
  • Verschiedene Dienstformen (6 - 24 Stunden)

Stellenanforderungen

  • Diplom der allgemeinen oder der psychiatrischen Gesundheitskrankenpflege oder Sonderausbildung in psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpflege
  • Interesse an der Arbeit mit suchtkranken Menschen
  • Vorzugsweise psychiatrische oder psychosomatische Erfahrung
  • Engagement, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie hohe berufliche und soziale Kompetenz
  • Der Schutz der Gesundheit unserer Patient*innen, Mitarbeiter*innen und Besucher*innen ist uns wichtig, daher wird eine vorhandene COVID-Impfung oder eine Bereitschaft dazu erwartet.
  • Perfekte Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Flexibilität sowie Bereitschaft im gesamten stationären Bereich des Instituts zu arbeiten
  • EDV-Kenntnisse

Ihre Vorteile

  • Lt. KV eine Woche Zusatzurlaub
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team aus den Bereichen Pflege, Medizin, Psychologie und Psychotherapie, Sozialarbeit sowie Aktivierung und Freizeitpädagogik
  • Fortbildungsmöglichkeiten intern und extern, unter anderem durch das besondere fachliche Know-how unserer Mitarbeiter*innen
  • Verantwortungsvolle und sinnstiftende Tätigkeit
  • Rahmenbedingungen eines erfolgreichen Gesundheitsbetriebes
  • Im Sinne eines aktiven und nachhaltigen Zeichens für Klimaschutz und einer nachhaltigen Veränderung des Mobilitätsverhaltens, übernehmen wir bis zu 50 % des Jahrestickets der Öffentlichen Verkehrsmittel zwischen Wohnort und Arbeitsplatz.
  • Das Bruttomonatsgehalt auf Vollzeitbasis beträgt lt. PKA-KV z.B. mit fünfjähriger Berufserfahrung im psychiatrischen- oder Suchtbereich EUR 2.953,68, bei allgemeiner Pflegerfahrung EUR 2.900,85, zuzügl. € 150,-- Gefahrenzulage plus Vergütung für Nacht-, Sonn- und Feiertagsdienste. 

Bewerbungsinformationen

INFORMATION COVID-19

Wir freuen uns auch weiterhin auf Ihre Bewerbungen! VAMED hat zum Schutz und zur Vorsorge alle notwendigen, präventiven und behördlich vorgesehenen Maßnahmen getroffen. Digitalisierung und Flexibilität ermöglichen auch weiterhin faire Bewerbungsprozesse. Bei persönlichen Gesprächen achten wir auf Abstand und die empfohlenen Hygieneregeln. Weitere Informationen dazu erhalten Sie während des Bewerbungsprozesses von unserem Recruiting-Team.

INTERESSIERT?

Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.
API Betriebs gemeinnützige GmbH | Mackgasse 7-11 | 1230 Wien

 

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter: www.api.or.at/jobs

Bitte bewerben Sie sich online!

Gebiet/Ort

Wien