DGKP, Teilzeit bis zu 35 Std. pro Woche

Eingestellt am

09.05.2019

Arbeitgeber

Österreichisches Rotes Kreuz

Arbeitgeberbeschreibung

Die BLUTSPENDEZENTRALE für Wien, Niederösterreich und Burgenland ist eine der größten und modernsten Blutbanken Europas und Teil des Generalsekretariats des Österreichischen Roten Kreuzes. Der Großteil der rund 150.000 Vollblutspenden pro Jahr wird bei mobilen Blutspendenaktionen gewonnen. Die verarbeiteten und getesteten Blutkonserven gewährleisten die Versorgung der Patient/innen in den ostösterreichischen Spitälern. 

Stellenbeschreibung

Link zur Stellenbeschreibung (PDF)

Stellenanforderungen

  •  Durchführung von Venenpunktionen bei Blutspender/innen
  •  Erhebung der Spendentauglichkeit in Absprache mit dem/der Arzt/Ärztin
  •  Kommunikation bzgl. etwaiger Risiken bei Blutspender/innen mit dem/der Arzt/Ärztin 
  •  Vorbereitung und Betreuung der Blutspender/innen während und nach der Blutspende
  •  Mithilfe beim Aufbau und der Gestaltung der Räumlichkeiten bei mobilen Blutabnahmeaktionen 

Ihre Vorteile

  • Teilzeitanstellung (20, 25, 30 oder 35 Stunden pro Woche möglich)
  • Diensteinteilung im Zeitrahmen von 6-24 Uhr; Montag bis Sonntag (inkl. Feiertage), keine Nachtdienste
  • Gemeinsame An- und Abreise vom Standort 1230 Wien im Team zu den Blutspendeaktionen in Wien, Niederösterreich und Burgenland
  • Einschulung und gelegentliche Dienste in 1040 Wien
  •  Mindestbruttogehalt/Monat: 
     - 35 Std./Wo € 2.084,78
     - 30 Std./Wo € 1.786,95
     - 25 Std./Wo € 1.489,13
     - 20 Std./Wo € 1.191,30

           

 

 

Bewerbungsinformationen

Bewerbungen unter:

Österreichisches Rotes Kreuz, Generalsekretariat 
z.H. Personalentwicklung
Wiedner Hauptstr. 32 
1040 Wien 
Tel: 01/589 00 764

personalentwicklung@roteskreuz.at

Gebiet/Ort

Wien/NÖ/Burgenland