Fortbildung: ONLINE-FORTBILDUNG VIA ZOOM: "Mangel an Pflegepersonal? Prozessoptimierte Möglichkeiten der Personalrekrutierung aus rechtlicher Sicht

Beschreibung:

Der Zugang zur Berufsausübung für Personen mit einem Ausbildungsabschluss im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege, der Pflegefachassistenz und der Pflegeassistenz ist zunehmend komplex. Die erfolgten gesetzlichen Änderungen im Zusammenhang mit dem Gesundheitsberuferegister und dem Wechsel der behördlichen Zuständigkeit für die Nostrifikation von Drittstaatsdiplomen für Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege erhöhen diese Komplexität. Die Fortbildung bietet einen Überblick, wie in einem der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe ausgebildete Personen – mit oder ohne Berufserfahrung in Österreich oder außerhalb Österreichs – in möglichst kurzer Zeit Ihrer Organisation zur Verfügung stehen können.

 

Ziele und Inhalt: Die Teilnehmer/innen:

  •  kennen für Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege, der Pflegefachassistenz und der Pflegeassistenz die rechtlichen Anforderungen für die rechtmäßige Berufsausübung in Österreich, differenziert nach Personen mit Ausbildungsabschluss in Österreich, in einem EU/EWR-Staat oder in einem Drittstaat.
  •  haben einen Überblick darüber, zu welchem frühestmöglichen Zeitpunkt welche der rechtlichen Anforderungen erfüllt sein kann bzw. muss und wer dafür jeweils zuständig ist.
  • tauschen ihre Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele mit der Erfüllung der o.a. rechtlichen Anforderungen untereinander aus.

Nicht-Ziele:

  • grundsätzliche Diskussion zum Mangel an Pflegepersonal
  • Besonderheiten der Arbeitskräfteüberlassung

Methoden:

  • Input/Vortrag - Diskussion
  • Bearbeitung von Fragestellungen
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer/innen Bitte übermitteln Sie allfällige Fragen zum Seminarthema gemeinsam mit Ihrer Anmeldung. Ihre Fragen dienen der Berücksichtigung spezifischer Interessen der Teilnehmer/innen bei der Vorbereitung des Seminars.

Medien: 

  • Ausstattung der Teilnehmer/innen für die Teilnahme an Zoom-Veranstaltungen: PC/Laptop, stabile Internetverbindung, ggf. extra Kamera und Mikrofon, ruhige Umgebung

 

ÖGKV PFP®: 8

Kategorie

  • ÖGKV-Förderverein

Datum

21.10.2020

Zeit

13:00–17:00 Uhr

Ort

ONLINE VIA ZOOM
Wien

 

 

Referentin

Mag. Regina Aistleithner

Mag. Regina Aistleithner, Juristin und ehemals Physiotherapeutin, ist Senior Health Expert bei der Gesundheit Österreich GmbH mit den Schwerpunkten rechtliche Fragestellungen von Gesundheitsberufen sowie Gesundheitsberuferegister, davon bis Ende 2019 Leiterin der Abteilung Gesundheitsberuferegister. Langjährige Lehrtätigkeit an mehreren österreichischen Hochschulen, Beratung und Vortragstätigkeit für Organisationen im Gesundheitswesen

ÖGKV Mitglieder (inkl. 20% MWSt.)

€ 130,00

Nicht Mitglieder (inkl. 20% MWSt.)

€ 220,00

Zielgruppen

  • Pflegedienstleitungen, (Pflege)Personen mit Führungs-bzw. Personalverantwortung und/oder in der Ausbildung zu einem Beruf gemäß GuKG

Veranstalter

ÖGKV-Förderverein

Freie Plätze

ja

Anmeldeschluss

30.09.2020

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.*

*Wir machen darauf aufmerksam, dass diese Fortbildung aus gegebenem Anlass von Präsenz auf Online (COVID 19) umgestellt werden kann. Sie werden jedenfalls zeitgerecht darüber informiert (Gilt ausschließlich für Fortbildungen des ÖGKV-FV Wien).


Zur Übersicht