Aktuelle Entwicklungen im GuKG

Ziel dieser Fortbildung ist die Vermittlung von anwenderbezogenem Wissen zu ausgewählten Fragen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes (GuKG).

Insbesondere zu

  • Kompetenzen und Handlungsbereichen
  • Berufspflichten
  • Anleitung und Aufsicht gegenüber Auszubildenden, Angehörigen der Pflegeassistenz sowie „Laien“
  • haftungsrechtlichen Aspekten
  • aktuellen Entwicklungen in Gesetzgebung und Vollziehung

Themenschwerpunkte:

  • Kompetenzbereiche von diplomierten Pflegepersonen, Angehörigen der Pflegeassistenzberufe sowie der Sozialbetreuungsberufe unter Berücksichtigung von Rechtsmeinungen des BMGF
  • Abgrenzung der Gesundheits- und Krankenpflege gegenüber ärztlichem Berufsbild sowie weiteren nichtärztlichen Gesundheitsberufen
  • Pflege im "Notfall"
  • Anleitung und Überwachung von "Laien" in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Gesundheitsberufe-Registrierung
  • aktuelle Rechtsentwicklungen im Pflegebereich

Die Fortbildung beinhaltet 16 ÖGKV PFP®. 2 ÖGKV PFP® = 1 Fortbildungsstunde laut GuKG

Kategorie

  • ÖGKV-Förderverein

Datum

17.06.2019

Zeit

09:00–17:00

Ort

ÖGKV-Bundessekretariat
Wilhelminenstraße 91/IIe, 1160 Wien

Referent

RA Mag. Dr. Christian Gepart

Mag. Dr. Christian Gepart, Rechtsanwalt in Wien mit den Tätigkeitsschwerpunkten Gesundheits-, Arbeits- und Haftungsrecht; Vertretung und Beratung auch von Unternehmen und Institutionen im Gesundheitswesen, insbesondere auch in Gerichtsverfahren; Lektor an der IMC Fachhochschule Krems sowie an der Fachhochschule Wiener Neustadt; langjährige Vortragstätigkeit sowie Publikationen zu vielfältigen Themen des Gesundheits-, Arbeits- und Haftungsrechts; Redaktionsmitglied der "Österreichischen Zeitschrift für Pflegerecht".

ÖGKV Mitglieder (inkl. 20% MWSt.) (Preis inkl. 20% MWSt.)

noch nicht bekannt

Zielgruppen

  • Alle Pflegepersonen

Veranstalter

ÖGKV-Förderverein

Freie Plätze

ja

Anmeldeschluss

26.05.2019

Anmeldung

Jetzt anmelden


Zur Übersicht