AutorInnen-Richtlinien

Allgemeines
Der Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband-Förderverein (ÖGKV-FV) ist der Herausgeber der Österreichischen Pflegezeitschrift (ÖPZ).

Die ÖPZ erscheint sechs Mal jährlich mit einer Auflage von 10.000 Stück. Sie richtet sich an die Mitglieder des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbandes und an weitere an der Gesundheits- und Krankenpflege interessierte Personen.

In der Österreichischen Pflegezeitschrift (ÖPZ) werden Beiträge zur Gesundheits- und Krankenpflege, Pflegewissenschaft, Berufspolitik sowie andere Themen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich veröffentlicht. Die Themenschwerpunkte der einzelnen Ausgaben werden ein Jahr im Voraus von der Redaktion geplant und festgelegt. 

Wie werde ich ÖPZ-AutorIn? 
Grundsätzlich kann jede Person, insbesondere Pflegeperson, einen pflegerelevanten Artikel zur Veröffentlichung vorschlagen. Die Redaktion entscheidet über Auswahl und Zeitpunkt der Publikation. 

Bevor Sie den Artikel schreiben bzw. einreichen, bitten wir Sie, sich mit der redaktionellen Leitung in Verbindung zu setzen.

Eingesandte Manuskripte werden nicht rückerstattet.

Alle weiteren Informationen und Details zu den Richtlinien stehen Ihnen als Download zur Verfügung.

Download: